DAS WESEN DER GESCHICHTE IST DIE WANDLUNG — Jacob Burckhardt, Historiker
GESCHICHTE

Die Rubrik - Geschichte des Hansaviertel - wurde von unserem Gründungsmitglied Bertram Janiszewski geschrieben.

Betram Janiszewski ist Autor des Buches: Das alte Hansa-Viertel in Berlin - Gestalt und Menschen.

Bildnachweis: Kunstbibliothek SMPK, Berlin

Kurzbeschreibung

Das alte Hansa-Viertel, angelehnt an Schloss und Park Bellevue und begrenzt von Spree und Tiergarten, ist durch einen Bebauungsplan von 1874 als gutbürgerliches Wohnquartier konzipiert und in den folgenden zwei Jahrzehnten errichtet worden. Im II. Weltkrieg vollständig untergegangen, ist es heute fast vergessen. Bekannte Architekten wie Ihne, Grisebach, Messel, Solf und Wichards hatten das erste Hansa-Viertel gebaut.Architekturfotografien, die der Verfasser in Archiven und Bibliotheken entdeckt und gesammelt hat, lassen ein ungefähres Bild des einstigen vornehmen Quartiers entstehen. Sie zeigen hochherrschaftliche und gutbürgerliche Häuser und sind zugleich eine prachtvolle Galerie des Berliner Historizismus am Ausgang des 19. Jahrhunderts.

Gebundene Ausgabe
Verlag: Haude & Spener
ISBN-10: 3775904603
ISBN-13: 978-3775904605
Größe und/oder Gewicht:
27,9 x 22,6 x 1,7 cm
© 2009 Bürgerverein Hansaviertel e.V.